Skip to main content Search

Die Schwerpunkte der Fördermittelberatung für Unternehmen

Im Zuge einer professionellen Fördermittelberatung wird, neben der fachgerechten Erstellung der Antrags- und Abwicklungsunterlagen, selbstverständlich auch der Fokus auf rechtssichere Umsetzung Förderinhalte gelegt. Wichtig ist hierbei u. a. ein realistischer Status-quo. Handelt es sich bei Ihrem Unternehmen um ein typisches KMU oder großes Unternehmen, welches möglicherweise in einen Unternehmensverbund eingegliedert? Dieses ist maßgeblich für die Identifizierung entsprechender Fördertöpfe und die Ausschöpfung der Förderquoten, da manche Quoten an bestimmte Bedingungen geknüpft sind.

Die vier Phasen der Fördermittelberatung

Die Beantragung von Fördermitteln für Investitionen im Bereich der Digitalisierung und Weiterbildung der Mitarbeiter ist mehr, als nur die Identifizierung eines beliebigen Fördermittelprogramms. Um einen möglichst hohen Nutzen in Form von hochwertigen Ergebnissen und einen möglichst hohen Fördersatz zu erhalten, muss nicht nur das spezifische Vorhaben, sondern auch das beantragende Unternehmen analysiert werden.

Die Umsetzung eines 4-Stufen-Planes unter Berücksichtigung des dynamischen Betriebsumfeldes ist der Grundstein für den Erfolg Ihres Fördermittel-Projektes:

  • Betriebsanalyse, Prüfung der Fördermöglichkeiten, strategische Planung

  • Konzeptionierung des Vorhabens mit allen Beteiligten, Antragstellung

  • Begleitung, Prüfung, dynamische Projektanpassung

  • Kommunikation mit Mittelgeber, sukzessiver Abruf der Fördermittel

 

Förderquoten von bis zu 50% bei Investitionen, bis zu 80% bei Innovationsvorhaben und bis zu 90% bei Digitalisierungsmaßnahmen verdeutlichen, wie weit eine Entlastung durch finanzielle Bezuschussung reichen kann. Die Wettbewerbsfähigkeit zahlreicher Unternehmen wird so durch eine clevere Fördermittelpolitik nachhaltig gesteigert.

Beispiele für staatlich förderfähige Investitionen finden Sie hier.

Jetzt Förderungs-Anfrage stellen

Profitieren Sie noch heute von den umfangreichen Möglichkeiten zur staatlichen Förderung der Digitalisierung Ihres Unternehmens. Sichern Sie sich bis zu 80% Zuschuss vom Staat für Weiterbildung und Schulungen für Sie und Ihr Team

Förderung anfordern

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

Norman C. Döring

Key Account Manager AEC & BIM

NTI CWSM GmbH

+49 391 288 97 65

Jörg Pazdyka

Projektkoordinator Vertrieb

NTI CWSM GmbH

+49 391 2889722